AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ForschungDie Stadt Graz in einzelnen Silberatomen

Grazer Physiker schreibt den Namen "Graz" mit winzigen Atomen.

Schreiben mit Atomen © Grill
 

Eine besondere „Konstruktionsleistung“ ist Wissenschaftlern an der Universität Graz rund um Leonhard Grill gelungen. Die Forscher schafften es, einzelne Silberatome auf einer Silberoberfläche so zu verschieben, dass der Name „Graz“ entsteht. Aufgenommen wurde das Ergebnis durch ein Rastertunnelmikroskop. Die nette Anwendung ist Teil einer fundamentaleren Arbeit, einzelne Atome und Moleküle zu manipulieren, um daraus Zukunftstechnologien („Mechanics with Molecules“) zu entwickeln. Die Atome müssen gezielt hergestellt werden, dies passiert bei minus 266 Grad. Dann werden sie auf einen Millionstelmillimeter genau mithilfe interatomarer Kräfte verschoben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren