Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Entscheidung rechtskräftigLebenslange Sperre für ehemaligen ÖSV-Trainer

Gerald Heigl wurde von der österreichischen Anti-Doping-Rechtskommission lebenslang gesperrt. Bereits in Jänner wurde er vom Landesgericht Innsbruck zu zwölf Monaten bedingter Haft verurteilt.

Gerald Heigl wurde lebenslang gesperrt © (c) EXPA/ Johann Groder (EXPA/ Johann Groder)
 

Der ehemalige, vor allem im Langlaufbereich tätige Trainer Gerald Heigl ist von der Österreichischen Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) wegen des Verstoßes gegen die Anti-Doping Bestimmungen, dem Besitz von und Handel mit verbotenen Substanzen sowie der Beihilfe und Ermutigung zur Begehung von Verstößen gegen Anti-Doping-Bestimmungen lebenslang gesperrt worden. Die Entscheidung der Rechtskommission ist bereits rechtskräftig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren