Nach MotorradunfallMarcel Hirscher ist zurück auf dem Schnee

Österreichs ehemaliger Pisten-König Marcel Hirscher ist seinen Gips los und stattete einer Ski-Halle in den Niederlanden einen Besuch ab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Die gute Nachricht: Marcel Hirscher ist nach seinem Motorradunfall bei einer Enduro-Rallye seinen Gips los. Die weniger gute Nachricht: Ganz ohne Krücken geht es noch nicht, wie das Bild beweist, dass Österreichs ehemaliger Ski-Star nun auf Instagram gepostet hat. Es zeigt den einstigen Pisten-König beim Besuch einer Ski-Halle der Snow World Zoetermer im Süden der Niederlande.

"Fühlte den Schnee, sah die Sonne. Was für ein netter Trip", schrieb Hirscher auf Instagram. Wann der 32-Jährige auch seine Krücken wieder los sein und die ersten Schwünge auf seinem geliebten Schnee machen können wird, steht noch nicht fest.

Kommentare (7)
plolin
0
1
Lesenswert?

Und wann

war er das letzte Mal auf der Toilette? Welches Deo benutzt er? Welche Schuhe trug er zuletzt?
Das gehört scheinbar alles zur Allgemeinbildung 😉

voit60
2
30
Lesenswert?

Hirscher

fuhr gestern mit dem Rad zum Billa.

Musicjunkie
1
7
Lesenswert?

Ich hoffe inständig, daß es davon ein Video gibt.

Vielleicht hat er dabei auch einen Furz gelassen, das wäre dann noch interessanter. 🙉🙉🙉

bundavica
3
37
Lesenswert?

Wichtigste

Meldung des Tages....

SANDOKAN13
2
35
Lesenswert?

Im südlichen Ural

ist ein Eichhörnchen vom Baum gefallen

sune
1
22
Lesenswert?

Top News

Hab gehört das Eichhörnchen geht bereits ohne Krücken. Eine Rückkehr in hohe Baumhöhen ist im Spätherbst nicht ausgeschlossen.

sune
1
8
Lesenswert?

Top News

Hab gehört das Eichhörnchen geht bereits ohne Krücken. Eine Rückkehr in hohe Baumhöhen ist im Spätherbst nicht ausgeschlossen.