Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ski-Asse gurgeln und spuckenFast jeden dritten Tag gibt es einen Corona-Test

Am 13./14. November geht es in Lech-Zürs bei je einem Paralell-Riesentorlauf der Damen und Herren um Weltcup-Punkte. Die Vorbereitung auf die Bewerbe absolvieren die ÖSV-Teams am Paß Thurn und in Sölden.

Michael Matt und Christian Hirschbühl sollten in Zürs-Lech dabei sein. © GEPA pictures
 

Erstmals seit 26 Jahren werden im Vorarlberger Arlberg-Ort Lech-Zürs heuer wieder Ski-Weltcup-Rennen stattfinden. Am 13. und 14. November gehen dort je ein Parallel-Riesentorlauf der Damen und Herren in Szene. Die Vorbereitung darauf absolvieren die ÖSV-Damen am Paß Thurn und in Sölden. Die Herren um Michael Matt hoffen noch, dass sie in der nächsten Woche noch einige Trainingseinheiten in Zürs-Lech absolvieren können. Da sowohl die Damen wie auch die Herren ständig ihre Trainingsorte wechseln, heißt das auch jede Menge Corona-Tests.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hornet0605
0
1
Lesenswert?

Sind mit Ski-Asse die Österreicher gemeint?

Man lacht ;)