Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Im StudioNeureuther nimmt Pariasek wieder auf die Schaufel

Felix Neureuther verpasst die Olympia-Saison wegen eines Kreuzbandrisses. Seinen Humor hat der Deutsche trotzdem nicht verloren. Und einmal mehr ist Rainer Pariasek der, den es trifft.

Felix Neureuther
Felix Neureuther © GEPA pictures
 

Rainer Pariasek und Felix Neureuther - die beiden kennen sich seit Ewigkeiten. Man denke an das Interview, dass Neureuther mit sich selbst geführt hat, weil Pariasek gerade nicht da war. Oder an die Situation als Alina Zellhofer in Levi den Sieger des ersten Saison-Slaloms interviewen wollte und Neureuther Pariasek ganz offensichtlich vermisst. Nicht ein Kompliment an Zellhofer vergessend.

Und jetzt, im Rahmen des Kitzbühel-Wochenendes, haben sich die beiden wieder getroffen. Neureuther hat seinen Humor nicht verloren. Sehen Sie selbst.

 

Kommentare (2)
Kommentieren
einmischer
1
4
Lesenswert?

neureuther

Nicht nur ein paar Südtiroler müsste man skitechnisch einbürgern, sondern auch den Neureuther.
Aber den ORF-Chefplauderwastl auf den Arm zu nehmen gehört wohl eher zu den leichteren Übungen

tannenbaum
1
57
Lesenswert?

Dem Felix

schaut der Spitzbube geradezu aus den Augen. Wenn Der sich einmal vom Skisport zurückzieht ist der Zirkus um einen unglaublichen Sympathieträger ärmer. Ist eh schon alles so professionell und todernst geworden.