Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HIGHLIGHTS: Dominic Thiem bezwingt Novak Djokovic im Tie-Break-Krimi

Ein Halbfinale zum Nägelbeißen haben die Tennis-Fans am Samstagnachmittag bei den ATP Finals in London geboten bekommen. Dominic Thiem besiegte den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic nach 2:54 Stunden mit 7:5,6:7(10),7:6(5) und steht zum zweiten Mal en suite im Endspiel des Masters. Für Thiem war es sein 300. ATP-Einzel-Sieg, der ganz besonders war. Im Tiebreak des zweiten Satzes vergab Thiem vier Matchbälle, über eine Stunde später verwertete er den sechsten. Die verrückte Partie im Video zusammengefasst.

© GEPA
 

Für Thiem war es sein 300. ATP-Einzel-Sieg, der ganz besonders war. Im Tiebreak des zweiten Satzes vergab Thiem vier Matchbälle, über eine Stunde später verwertete er den sechsten. Die verrückte Partie im Video (siehe oben) zusammengefasst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren