TennisDennis Novak rutscht dank Nadal-Absage ins Wimbledon-Hauptfeld

Neben Dominic Thiem wird auch Dennis Novak in Wimbledon vertreten sein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dennis Novak
Dennis Novak © AFP
 

Dominic Thiem wird bei den All England Tennis Championships in Wimbledon fix nicht der einzige österreichische Vertreter im Männer-Einzel sein: Nach einigen Absagen, zuletzt von Rafael Nadal und David Goffin, rutschte Österreichs Nummer zwei, Dennis Novak, in das Hauptfeld. Der 27-jährige Niederösterreicher wird zum dritten Mal in der "main draw" stehen.

2020 hatte das Turnier wegen der Coronavirus-Pandemie nicht stattgefunden. 2019 scheiterte Novak in Runde eins, nachdem er 2018 nach erfolgreicher Qualifikation und insgesamt fünf Siegen in die dritte Runde eingezogen war. In bisher acht Major-Hauptbewerben für Novak sind jene zwei Siege 2018 an der Church Road die bisher einzigen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!