Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei den ATP FinalsSogar 200 Meter zu Fuß sind verboten

Am Sonntag startet Dominic Thiem in die ATP Finals. Die Corona-Maßnahmen in London sind streng, Favoriten gibt es laut Dominic Thiem keinen.

TENNIS - ATP Finals 2020
Die besten acht Spieler der Saison: Schwartzman, Rublew, Nadal, Zverev, Tsitsipas, Djokokovic, Thiem und Medwedew (von links) © GEPA pictures
 

Als Dominic Thiem vergangenes Jahr bei den ATP Finals in London Dienstagfrüh aufwachte, „ist es mir aufgrund einer Verkühlung echt dreckig gegangen und ich dachte, ich muss am Mittwoch nach Hause fliegen.“ Doch es kam anders: Am selben Abend feierte der Österreicher mit einem Dreisatzsieg über Novak Djokovic einen seiner größten Erfolge. Dennoch wechselte der Lichtenwörther tags darauf aus gesundheitlichen Gründen die Unterkunft und zog vom Spielerhotel im Stadtzentrum, von wo es per kühler Bootsfahrt zur O2-Arena ging, ins Intercontinental direkt neben der zum Tennisstadion umfunktionierten Veranstaltungshalle.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren