Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kyle Edmund wartetDjokovic mit klarem Erstrunden-Sieg bei US Open

"Ich hatte viel Selbstvertrauen nach der letzten Woche", sagte Djokovic mit Mund-Nasen-Schutz im Siegerinterview im fast leeren Arthur-Ashe-Stadium.

© APA (AFP/GETTY)
 

Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat bei den US Open in New York locker die zweite Runde erreicht. Der 33 Jahre alte Serbe setzte sich am Montag (Ortszeit) im ersten Match der sogenannten Night Session gegen Damir Dzumhur aus Bosnien-Herzegowina in knapp zwei Stunden Spielzeit mit 6:1, 6:4, 6:1 durch. Djokovic trifft nun am Mittwoch auf den Briten Kyle Edmund.

"Ich hatte viel Selbstvertrauen nach der letzten Woche", sagte Djokovic mit Mund-Nasen-Schutz im Siegerinterview im fast leeren Arthur-Ashe-Stadium. Am Samstag hatte er bei der von Cincinnati nach New York verlegten Masters-Veranstaltung den Titel geholt. Bei den US Open strebt Djokovic in Abwesenheit von Titelverteidiger Rafael Nadal und Roger Federer seinen 18. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier an.

Am Dienstag ist auch Österreich in den Einzelbewerben des Turniers vertreten: Dominic Thiem trifft im zweiten Spiel nach 17.00 Uhr MESZ (live ServusTV) auf den Spanier Jaume Munar und Barbara Haas spielt bei den Damen gegen die ehemalige weißrussische Weltranglisten-Erste Viktoria Asarenka (4. Match nach 17.00 Uhr).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren