Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AbgesagtRegen verhindert Thiems-Rückkehr bei Austrian Pro Series

Die Freude war groß, doch das Wetter vereitelte eine Rückkehr des Tennisports nach der Cornakrise.

Für Dominic Thiem heißt es weiter warten
Für Dominic Thiem heißt es weiter warten © MAURO PIMENTEL
 

Nach drei Monaten Pause hätte Dominic Thiem heute im Rahmen der Tennis - Austrian Pro Series wieder auf den Tennisplatz zurückkehren sollen, doch daraus wird nichts. Starker Regen vereitelt das Match zwischen dem Weltranglistendritten und seinen Herausforderer David Pichler, aktuell die Nummer fünf in Österreich und Nummer 497 der Welt in der Südstadt.

"Es hat uns schon zweimal erwischt (= Regen), und es sind weitere Regenfälle angesagt", meinte Organisator Alex Antonitsch zur Absage des vom Wetter verhinderten Matches. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte der starke Wind den hermetisch abgeriegelten Platz dermaßen in Mitleidenschaft gezogen, dass der Court in mehrstündiger Arbeit wieder neu aufgebaut werden musste, so Antonitsch weiter. Eine Plane zum Schutz der Spielfläche komme aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht in Frage - dafür fehlten die notwendigen Arbeitskräfte.

Thiems Konkurrent David Pichler hatte sich im Vorfeld sehr auf das Kräftemessen mit dem Tennisass gefreut. „Ich habe noch nie gegen Dominic gespielt und finde es toll, dass er bei dem Turnier antritt“, freute sich Thiems Konkurrent noch vor Bekanntwerden der Absage.Ein neuer Termin für dieses Duell der Gruppe A stand vorerst nicht fest. Für Dienstag (16.00 Uhr/live ServusTV) ist das Match Thiems gegen den Niederösterreicher Lucas Miedler angesetzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren