AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

151. Galopper-Derby"007" Daniel Craig und Kamele kommen nach Wien

Klein, aber fein ist das 151. Österreichische Galopper-Derby im Magna Racino am Sonntag (11.30 Uhr) in Ebreichsdorf, wo sechs Vollblüter über 2.200 m um Ruhm und Ehre sowie um 20.000 Euro, davon 10.000 für den Sieger, kämpfen.

Daniel Craig
Daniel Craig beehrt Wien © Charles Sykes/Invision/AP
 

Favorit ist Jason, ein brauner Hengst aus dem Rennstall von Christian Freiherr von der Recke. Ein berühmter Zaungast hat sich mit Bond-Darsteller Daniel Craig angekündigt.

Von der Recke ist auch von seinem Jason überzeugt. "Er hat im Schweizer Derby mit seinem dritten Platz gegen klassemäßig starke Gegner überzeugt, hat sich jedoch beim letzten Antreten in Saarbrücken ein Hufeisen runtergetreten und blieb unter Wert geschlagen", sagte der 59-Jährige. Der Besitzertrainer ist mit seinen Pferden schon sieben Mal im Racino angetreten und ist sieben Mal Zweiter gewesen. "Dieses Mal soll der Sieg gelingen, und irgendwer muss mir dann den Weg zur Siegerehrung zeigen", scherzte der Deutsche, der wie im Vorjahr Tommasso Scardino in den Sattel setzt.

Gegner ist der von Sarah Steinberg trainierte Number One Run. Ihr Schützling blieb zuletzt in Meran zweimal über 1.600 m siegreich und muss sich nun über die "Steherdistanz" mit Luca Maniezzi im Sattel beweisen. Die bescheidenen österreichischen Chancen nimmt der vom Stall Liberty Leaf neu erworbene Jeck Yeah wahr. Der von Markus Geisler und Tamara Richter in der Wiener Freudenau vorbereitete Hengst wird von Stalljockey Piotr Krowicki geritten.

Der Publikumshit wird allerdings das Kamelrennen über 900 Meter sein. Obwohl dafür eigentlich keine Renninformationen vorliegen, dürfte der im Allgäu geborene 17-jährige Dromedar-Hengst Arnab, auf dessen Rücken sich die erfahrene Anna Katharina Kepl einrichtet, ein heißer Tipp sein. Die Siegerehrung durch Agent 007 Daniel Craig wird nicht nur für Pferdefreunde ein Grund sein, in das Racino zu pilgern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren