AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gemeinde-FIT-WertungKrumpendorf ist „fitteste“ Gemeinde

Im Casineum wurden die Sieger der erstmals im Rahmen von Kärnten Läuft ausgetragenen Gemeinde FIT-Wertung geehrt.

Vertreter der Gemeinden Krumpendorf, Pörtschach und Klagenfurt bei der Urkundenverleihung im Casineum in Velden © (c) Hermann Sobe (Hermann Sobe)
 

Erstmals wurde heuer bei Kärnten Läuft die aktivste Gemeinde aus ganz Kärnten und Osttirol ausgezeichnet. Bewegung als Prävention für die Gesundheit soll im Rahmen des Laufsportevents als Ganzjahresinitiative gefördert werden. Jene drei Gemeinden mit den meisten aktiven Teilnehmern in Relation zur Einwohnerzahl wurden jetzt im Casineum in Velden geehrt. „Wir wollen mit dieser Wertung das Bewusstsein und die Motivation zum Laufsport in ganz Kärnten fördern“, gibt Veranstalter Michael Kummerer zu verstehen.

Den höchsten Prozentsatz an Läufern stellte in diesem Jahr Krumpendorf, knapp gefolgt von Pörtschach und Klagenfurt. Auch das größte Team des Frauenlaufs wurde im Rahmen der Veranstaltung geehrt. Ralf Urschitz, Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Wernberg, überreichte Edith Zuschmann, Initiatorin des Club 261, die Siegerurkunde und betont: „Raiffeisen unterstützt Kärnten Läuft seit 18 Jahren. Regionalität ist uns enorm wichtig, da passt das Laufsportevent von Michael Kummerer perfekt in unser Konzept.“

Nach einem ausgiebigen Pastabuffet ging es für jeweils einen Vertreter der drei Gemeinden unter die „Gelddusche“. Krumpendorfs Bürgermeisterin Hilde Gaggl erwies sich dabei als beste „Sammlerin“ und gewann einen Jahresbedarf an Gasteiner Mineralwasser. Vom Casino Velden erhielten die drei Gemeinden zudem noch jeweils eine Casinoparty für zehn Personen.

Auch die Chefredakteurin der Kleinen Zeitung, Antonia Gössinger, unterstrich die Wertigkeit von Kärnten Läuft: „Die Gemeinde-FIT-Wertung trifft genau unsere regionale Verankerung. Es ist uns wichtig, federführend dabei zu sein.“ Kummer appellierte am Ende noch an alle Anwesenden: „Ihr seit alle jetzt auch Botschafter von Kärnten Läuft!“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren