AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärnten läuftVorjahressieger Geoffrey Ronoh siegt erneut

Wie bereits im letzten Jahr gewinnt auch heuer wieder Geoffrey Ronoh den Wörthersee-Halbmarathon. Peter Herzog wurde als bester Österreicher Siebenter.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© KLZ/Markus Traussnig
 

Wie bereits 2018 war auch in diesem Jahr Geoffrey Ronoh der Schnellste beim "Kärnten Läuft"-Halbmarathon. Der Kenianer benötigte für die Strecke von Velden nach Klagenfurt 1:02,28 Stunden. Die Wetterbedingungen bei der 18. Auflage des Kärntner Laufspektakels kamen den Läufern sehr entgegen und ermöglichten ein schnelles Rennen. 

Auch auf den Plätzen zwei und drei finden sich zwei Kenianer wieder. Emmanuel Kemboi wurde nur eine Sekunde hinter dem Sieger Zweiter, Ezra Kipchumba Kering kam als Dritter über die Ziellinie am Metnitzstrand. Bester Österreicher wurde der Salzburger Peter Herzog, der sich mit einer starken Zeit von 1:03,50 Stunden auch den österreichischen Titel sicherte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren