Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GolfFührung für Straka und spektakuläres Hole-in-one

Österreicher führt nach erstem Tag des PGA-Turniers in der Dominikanischen Republik. Amerikaner Kraft mit Hole-in-one. Schwab auf Rang 29.

Sepp Straka © AP
 

Einen äußerst starken Auftritt legte Sepp Straka in der ersten Runde des PGA-Turniers in Punta Cana in der Dominikanischen Republik hin. Der Österreicher benötigte zum Auftakt lediglich 65 Schläge und setzte sich mit sieben unter Par gemeinsam mit drei weiteren Spielern an die Spitze des Feldes. Matthias Schwab liegt mit drei unter Par auf dem geteilten 29. Platz.

Straka blieb am Donnerstag fehlerfrei und verzeichnete einen Eagle sowie sieben Birdies. Schwab kam auf fünf Birdies bei zwei Bogeys. Gemeinsam mit Straka auf Platz eins liegen die Amerikaner Scott Harrington, Hudson Swafford und Tyler McCumber.

Ein spektakuläres Hole-in-one gelang dem Amerikaner Kelly Kraft auf der 9 des direkt am Meer liegenden Golfplatzes.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren