Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Arie IrawanGolf-Profi tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden

Die Golf-Welt steht unter Schock! Arie Irawan (28) wurde in China tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden.

Arie Irawan
Arie Irawan bei den Maybank Championship 2017 in Kuala Lumpur © AP
 

Große Trauer herrscht zurzeit in der Golf-Welt. Wie bekannt wurde, ist Arie Irawan tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worde, laut ersten Berichten soll der Profi aus Malaysia an "natürlichen Ursachen" verstorben sein.

Das Unglück geschah während des Turniers "Sanya Yalong Bay Golf Club". Der 28-Jährige hatte den Cut verpasst, war aber noch nicht abgereist. Am Sonntag bemerkte sein Zimmergenosse Kevin Techakanokboon, dass sich Irawan nicht bewegte. Obwohl die Rettungskräfte 45 Minuten lang versucht hatten, Irawan wiederzubeleben, konnte nur mehr der Tod des Golf-Profis festgestellt werden.

"Dies ist nur eine schreckliche Tragödie, von der wir alle betroffen sind, diese Nachricht macht uns unglaublich traurig und wir sprechen seiner Frau und seiner Familie unser aufrichtiges Beileid aus", erklärte Tour-Direktor Greg Carlson.

Nach der Tragödie wurde das Turnier vor der Schlussrunde beendet und der bis dahin Führende Trevor Sluman zum Sieger erklärt. "Dies ist ein tragischer Tag in der Geschichte der Tour und es wäre nicht richtig gewesen, die letzte Runde zu spielen", so Carlson.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren