Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HandballTHW Kiel holte Tormanntrainer Andersson aus Pension

THW Kiel angelt sich den ehemaligen österreichischen Torwarttrainer Matthias Andersson.

Symbolbild
Symbolbild © Foto Begsteiger / Bauer
 

Österreichs einstiger Tormanntrainer Matthias Andersson wird beim deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel aus der Pension geholt. Weil Weltklasse-Keeper Niklas Landin nach einer Meniskusoperation rund sechs Wochen fehlen wird, reaktivierte der Club von Sportdirektor Viktor Szilagy und des derzeit verletzten ÖHB-Stars Nikola Bilyk den 42-jährigen Schweden für Bundesliga und Champions League als Ersatzmann.

Eigentlich ist Andersson bei den "Zebras" für das Tormanntraining zuständig und hatte nach seinem aktiven Karriereende 2018 bis zum Jänner dieses Jahres u.a. für Rot-Weiß-Rot gearbeitet.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren