Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BasketballCoffin bleibt den Bulls weiter erhalten

Erfolgstrainer Mike Coffin hat seinen Vertrag bei den Kapfenberg Bulls um weiter drei Jahre verlängert.

Mike Coffin
© GEPA pictures
 

Der Vertrag von Kapfenberg Bulls-Trainer Mike Coffin wurde um drei Jahre verlängert. Seitdem der Erfolgscoach am 1. Jänner 2018 das Amt übernommen hat, haben die Bulls alles gewonnen, was es in Österreich zu gewinnen gibt. „Es freut uns, dass wir diese Erfolgsbeziehung fortführen können. Mike war als Spieler Aushängeschild unserer Organisation und jetzt ist er es als Trainer. Unsere Erfolge sprechen eine klare Sprache, einen Löwenanteil trägt Mike mit seiner Expertise, seinem Coaching und seiner ruhigen, besonnenen Art im Umgang mit den Spielern dazu bei. Ich bin wirklich happy, dass es uns in dieser herausfordernden Zeit gelungen ist, Mike an die Bulls zu binden, das war keineswegs selbstverständlich. Jetzt gilt es, auch das sicher zu stellen, was wir unserem Coach versprochen haben: Ein Team auf die Beine zu stellen, das an die Erfolge anknüpfen kann - und auch international reüssieren kann", sagt Sportdirektor Michael Schrittwieser.

Coffin sagt: “Für mich war es wichtig, dass wir auch in den kommenden Saisonen international vertreten sind, das ist die Voraussetzung, dass wir uns kontinuierlich weiterentwickeln. Mir ist bewusst, dass es momentan für alle eine schwierige Situation ist, umso wichtiger ist auch für mich und meine Familie eine stabile Situation. Die haben wir hier bei den Bulls – alle die unterstützen – die Stadt, das Land und unsere Partner sowie die Fans sind der Grund, warum ich mich wohlfühle und hierbleibe."

Die Bulls starten in der kommenden Saison im FIBA Europe Cup.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren