American FootballDie Graz Giants verpflichten mit Dean Cokinos neuen Headcoach

Die Graz Giants verpflichteten Dean Cokinos als Headcoach und verfolgen mit dem US-Amerikaner einen langfristigen Plan.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dean Cokinos wird der neue Trainer der Graz Giants
Dean Cokinos wird der neue Trainer der Graz Giants © (c) imago images/ZUMA Wire (imago sportfotodienst)
 

Bei den Graz Giants steht ab der kommenden Saison geballtes Football-Wissen an der Seitenlinie. Die Giganten aus Graz-Eggenberg haben die Trainersuche abgeschlossen und präsentierten am Dienstag Dean Cokinos als neuen Headcoach. Der US-Amerikaner ist seit Mitte der 90er als Trainer im American Football tätig, trainierte in seiner Heimat vorwiegend Klubs der bis 2019 existierenden Arena Football League - und auch der europäische Sport ist kein Neuland für ihn: Zuletzt war er bei den Berlin Rebels tätig, Ende der 90er und Anfang der 2000er trainierte er auch die Münchner Cowboys und die Adler der Bundeshauptstadt.

Das war mit ein Grund, weshalb sich die Grazer für Cokinos entschieden haben. "Er weiß viel über den Football und die Vereinszene in Europa, er kann umgehen mit den Strukturen", erzählt Giants-Vorstandsmitglied Christian Weissina. Mit dem neuen Trainer verfolgen die Giants einen nachhaltigen Plan, einen Aufbau und eine Weiterentwicklung auf allen Ebenen, vom Nachwuchs über die Kampfmannschaft bis hin zum Trainerstab. Die Entscheidung war daher wohlüberlegt - und auch Cokinos selbst hat sich bereits ein Bild von seinem neuen Team gemacht: Ende Juli war er in Graz, um die Mannschaft in den Trainings und in den letzten Spielen beobachten zu können. "Es war wichtig für uns, dass er das Team und das Umfeld kennenlernen kann", sagt Weissina.

Jetzt geht es an die Detailarbeit. Die Positionscoaches wie Daniel Schönet (Defense Coordinator) und Brandon Gorsuch (Offense Coordinator), die zuletzt als Interimstrainer fungiert hatten, bleiben an Bord. Sie tüfteln nun am Kader der kommenden Saison. Aufgrund der letzten Platzierung dürfen die Grazer in ebenjener nur noch zwei statt drei Imports begrüßen. "Wer bleibt und wer kommt, ist jetzt die Entscheidung unseres Trainerstabs", sagt Weissina.

Die Giants laden zu den Rookie Days

Ab 13. September laden die Giants zu den Rookie Days. Alle Interessierten ab dem Jahrgang 2002 können in einem viertägigen Online-Practice American-Football-Luft schnuppern. Ab 27. September folgt ein fünftägiges Outdoor-Training. Alle Infos: www.grazgiants.at.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!