Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit 16 JahrenOlympische Kletter-Hoffnung nach Absturz gestorben

Französische Juniorenweltmeisterin in den Alpen tödlich verunglückt.

Luce Douady
Luce Douady © Twitter
 

Die junge französische Sportkletterin Luce Douady ist nach Angaben des Weltverbandes (IFSC) bei einem Bergunfall tödlich verunglückt. Die erst 16-jährige Sportlerin war ein großes Talent und galt als Hoffnungsträgerin für die Olympischen Spiele 2024 in Paris.

Douady kam am Sonntag beim Zustieg zu einer Kletterroute in der Nähe von Grenoble an einer exponierten Stelle zu Fall und stürzte ab.

Die Teenagerin war 2019 Junioren-Weltmeisterin in der Disziplin Bouldern und Dritte bei der Europameisterschaft der Elite-Athletinnen in der Disziplin Lead geworden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen