Formel-1-GPEin "Auswärtssieg" im Mercedes-Country für Max Verstappen

Der Circuit of the Americas in der Nähe von Austin ist im Grunde Mercedes-Country. Dennoch konnte Max Verstappen dort einen wichtigen Sieg landen. Jetzt folgen zwei Red-Bull-Strecken.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Red Bull Racing Honda RB16B, celebration, mechanic, mecanicien during the Formula 1 Aramco United States Grand Prix 2021
Red Bull Racing Honda RB16B, celebration, mechanic, mecanicien during the Formula 1 Aramco United States Grand Prix 2021 © (c) imago images/PanoramiC (DPPI via www.imago-images.de)
 

Vertiefendes Lächeln im Red-Bull-Lager, rauchende Köpfe bei den Mercedes-Leuten. So ähnlich müssen sich die Schlüsselfiguren noch am Montag früh auf dem Austin -Bergstrom International Airport begegnet sein. Denn der Grand Prix der USA verlief doch entgegen jeder Papierform. Die 380.000 Fans – ja, die Formel 1 ist mittlerweile auch in den USA angekommen – wurden mit einem richtigen Spektakel verwöhnt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.