Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Formel 1Auch Monza findet ohne Fans statt

Der Große Preis von Italien am 6. September wird ohne Zuseher über die Bühne gehen.

Diese Bilder wird es heuer aus Monza nicht geben © 
 

Der Formel 1-Grand Prix von Italien am 6. September in Monza wird wie schon die Veranstaltungen in Spielberg, Mogyorod sowie diese und nächste Woche in Silverstone ohne Zuschauer stattfinden. In Italien sind nach der Neugestaltung des Kalenders wegen der Corona-Pandemie drei Rennen geplant, auch Mugello am 13. September (Toskana GP) und Imola am 1. November (Emilia Romagna GP) sind im Programm.

Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass die Formel 1 kehrt im Herbst auf den Nürburgring zurückkehren wird. Zuletzt war die Königsklasse des Motorsports vor sieben Jahren auf dem Nürburgring gefahren, Sieger war Sebastian Vettel. Nun kehrt sie mit dem Großen Preis der Eiffel zurück. Wegen der finanziellen Turbulenzen am Nürburgring hatten sich die Streckenbetreiber zuletzt keine Auftritte der Formel 1 mehr leisten können. Der deutsche Grand Prix wurde nur noch auf dem Hockenheimring ausgetragen. Auch Hockenheim stand aber für dieses Jahr nicht mehr im Rennkalender der Formel 1.

Kommentare (1)

Kommentieren
Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Ohne Fans? Super!

Das ist doch das Beste! Keine Einnahmen und trotzdem hat der Luiserl Geld wie Heu! Wer schaut sich denn sowas noch an? Wie wär's mit oana Oper ohne Zuschauer? Oder den "Jedermann" in Ischgl? Wenn i an Mercedes sehen will, dann geh i zua an Mercedes-Händler. Dort kann i sogar probefahren!