Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tragischer UnfallJunge Co-Pilotin bei Rallye ums Leben gekommen

Die 21-jährige Co-Pilotin Laura Salvo aus Spanien überlebte einen Unfall bei der Rallye Vidreiro in Portugal nicht.

Laura Salvo
Laura Salvo © Instagram
 

Tragischer Unfall bei der Rallye Vidreiro in Portugal: Die Spanierin Laura Salvo ist am Samstag als Co-Pilotin bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die 21-Jährige war Beifahrerin von Miguel Socias im iberischen Peugeot-Rallye-Cup.

Medienberichten zufolge hatte der Pilot die Kontrolle über das Auto verloren und war mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Sie starb trotz aller Bemühungen von Notärzten noch an der Unfallstelle. Die Rallye wurde abgebrochen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

duesentrieb1
3
4
Lesenswert?

Die KLZ-Berichterstattung

Eine Tote im Motorsport. Wie ein WM-Lauf ausgeht (Sardinien), muss eh keiner wissen. Auch wenn ÖsterreicherIn dabei waren.

KleineZeitung
1
1
Lesenswert?

Kritik

Ihre Kritik habe ich weitergeleitet.
Mit freundlichen Grüßen,
die Redaktion