Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AHC Division 1ESC Steindorf siegte nach fünf Pleiten erstmals wieder

Spittal schaufelt Punkte am Fließband, Völkermarkt will ein Schauferl zulegen und Steindorf ist bemüht, sich den Weg aus der Krise zu bahnen.

© Köstinger
 

Viele Kilometer für wenig Zählbares haben die Cracks aus Völkermarkt hingelegt. In einer zerfahrenen Partie siegten die Oilers mit 2:1 über die Adler. Nach dem torlosen Auftakt-Drittel spielten sich die entscheidenden Szenen innerhalb von fünf Minuten ab. Völkermarkt ging Mitte des zweiten Abschnitts etwas glücklich in Führung, wurde kurz darauf durch einen Doppelschlag der Salzburger eiskalt erwischt. „Die zwei Gegentreffer resultierten aus individuellen Fehlern. Salzburg hat uns dafür bestraft, auch weil sie den Sieg mehr wollten. Schön langsam müssen wir alle ein Schauferl zulegen“, analysiert VST Trainer Alexander Sivec das Spiel.

Kommentare (1)
Kommentieren
BernddasBrot
0
0
Lesenswert?

nah Ausscheiden des 1. Blockes

ein Schatten von einst.....Sellerie