Kärntnerin im InterviewAnna Gasser: "Es ist nach Olympia in Peking nicht alles aus"

Big-Air-Olympiasiegerin Anna Gasser (30) spricht über ihre Form, neue Tricks, Ruhephasen, den Saisonhöhepunkt Olympia, Kilos und ihre Red Bull-Doku.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ob einfach nur cool oder im Bikini: Anna Gasser macht in jeder Hinsicht eine top Figur
Ob einfach nur cool oder im Bikini: Anna Gasser macht in jeder Hinsicht eine top Figur © KK/Millauer; KK/Instagram
 

Was haben Sie den ganzen Sommer über eigentlich so getrieben?
ANNA GASSER: Viel (lacht). Ich war ständig unterwegs. Am Mölltaler, in Tirol und der Schweiz auf den Gletschern. Am Mölltaler haben wir ja letztes Jahr einen Park gebaut, den wir heuer noch adaptiert haben. Wenn diese Trainingsanlage weiter besteht, wäre es perfekt. Ab und zu war ich daheim. Da habe ich primär die sonnigen Tage aufgesaugt. Das braucht man als Wintersportlerin.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.