Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Volleyball, CEV-Cup3:2 - Zittersieg für Aich/Dob

Der SK Aich/Dob schlug im ersten Spiel des CEV Cups in Bleiburg Dukla Liberec knapp mit 3:2 Spiel 2 folgt am Mittwoch (19 Uhr), wieder in der Jufa Arena.

Großes Rätselraten auf der Aich/Dob-Bank © KK/CEV
 

Zum Auftakt der Runde der letzten 16 im Volleyball-CEV-Cup empfing der SK Aich/Dob am Dienstag in der Bleiburger Jufa-Arena das tschechische Schwergewicht VK Dukla Liberec. Entsprechend offen gestaltet sich auch gleich der erste Satz. Erst nach den ersten 15, 16 Punkten konnten die Gastgeber einigermaßen die Kontrolle an sich reißen, verpassten zwar, bei einem Service-Fehler der Tschechen nachzusetzen, spielten im Finish des Auftaktsatzes groß auf, erhöhten den Druck und gewannen 25:21.

In dieser Tonart ging es auch im zweiten Satz weiter. Hochkonzentriert, mit wenigen Fehlern wurden die Gäste immer mehr an die Wand gespielt, auch alle Liberec-Stars konnten der Partie in dieser Phase keine entscheidende Wendung geben.

Nach diesem erneuten Satzgewinn verabsäumten es die Kärntner, entscheidend nachzusetzen. Denn zu Beginn von Satz Nummer drei wirkte Liberec irgendwie lustlos und resignierte in gewissen Augenblicken. Erst ein Time-out (bei 0:4) der Liberec-Bank weckte die Spieler wieder auf. Sie schafften den Ausgleich (7:7) und gingen sogar in Führung. Aich/Dob blieb dran, musste aber doch den Satzverlust knapp hinnehmen (24:26).

Damit war scheinbar eine Wende vollzogen. Denn nun war die tschechische Weltklasse-Mannschaft in ihrem Element. Liberec gewann Satz vier relativ souverän mit 25:19. Am Ende hatte Aich/Dob doch mehr Spielglück, aber auch mehr Spielwitz. Der Entscheidungssatz ging mit 15:13 an Aich/Dob.

Das zweite Spiel des 16er-Finales findet bereits heute statt, erneut in Bleiburg, weil ja in Tschechien derzeit keine Spiele möglich sind. Auf dem Youtube-Kanal des CEV wird auch das heutige Spiel (19.00 Uhr) live übertragen. Ebenso auf der Homepage des SK Aich/Dob.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.