Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner TennisRekordteilnehmerfeld bei den Senioren

Zum bereits 6. Mal fand in Feld am See beim Sporthotel Brensseehof das hochkarätige ITF Turnier Seniors Open statt.

Spieler aus 15 Nationen sorgten bei der sechsten Auflage der Seniors Open für ein Rekordteilnehmerfeld © KK/KTV
 

Ein hoch qualifiziertes Teilnehmerfeld eingeteilt in drei Altersklassen der Kategorie Seniors mit Teilnehmern aus 15 Nationen matchen sich Mitte September auf den Sandplätzen des Sporthotels Brennseehof, der Sportschule Krainer und auf den Tennisanlagen in Afritz. Das ITF Seniors Open Turnier wurde unter Leitung von Helge Albrecht wiederholt in Feld am See abgehalten. „Aufgrund der aktuellen weltweiten Covid-19-Situation und dem somit erzwungenen Ausfall sämtlicher Turniere im ersten Halbjahr gab es eine Rekordteilnehmerzahl zu verzeichnen, die unsere Erwartungen durchaus übertraf“, berichtet der Turnierdirektor.

Was im Jahre 2014 mit 75 Teilnehmer begann, konnte in diesem Jahr auf 180 Teilnehmer gesteigert werden. Die weitesten Anreisen nahmen Teilnehmer aus den USA, Kanada und der Ukraine auf sich. Die drei Altersgruppen unterteilten sich in: Super-Seniors (65-70-75-80-85), Seniors (50-55-60) und Young Seniors (35-40-45). Das Turnier war mit vielen bekannten Ranglistenspielern heuer außergewöhnlich gut besetzt. So fanden sich neben 25 Top-Ten-Spielern der ÖTV-Rangliste auch fünf Weltmeister und etliche Spitzenspieler aus Deutschland, der Slowakei und den Niederlanden im Teilnehmerfeld.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.