Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HandballEuropean Cup-Premiere für den SC Ferlach

Für die Kärntner ist es die erste internationale Teilnahme überhaupt.

© GEPA
 

Lange verzichteten die Fivers Margareten auf ein Antreten im finanziell kaum lukrativen Handball-Europacup, nach neun Jahren ist es nun wieder soweit. Die Wiener, beim Corona bedingten Saisonabbruch im März Tabellenführer, sind 2020/21 am internationalen Parkett, konkret im Nachfolgebewerb des EHF Cup, der EHF European League, vertreten. Hard und Krems sagten hingegen ab.

Weitere rot-weiß-rote Vertreter im Europacup werden dank des Verzichts von Hard und Krems sowie von Schwaz die SG Westwien und der SC Ferlach, beide im EHF European Cup, sein. Für die Kärntner ist es die erste internationale Teilnahme überhaupt.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren