AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WAC3:2-Erfolg im letzten Testspiel in Belek

Die Mannschaft von Trainer Ferdinand Feldhofer setzte sich gegen den polnischen Erstligisten Jagiellonia Bialystok mit 3:2 durch. Tore durch Weissman (2) und Liendl.

© GEPA pictures
 

Am Mittwoch wurde der ehemalige Borussia-Dortmund-Spieler Milos Jojic wird bis zum Saisonende von Istanbul Basaksehir ausgeliehen. Gestern mussten die Wölfe beim Testspiel gegen den polnischen Erstligisten Jagiellonia Bialystok im Rahmen des Trainingscamps im türkischen Belek ran. Die Mannschaft von Trainer Ferdinand Feldhofer setzte sich mit 3:2 durch. Tore durch Weissman (2) und Liendl. Auch Neuzugang Jojic konnte seine ersten Minuten absolvieren.

"Das Ergebnis ist natürlich sehr erfreulich. In der ersten Halbzeit konnte uns der Gegner die Stirn bieten. In der zweiten Halbzeit konnten wir unsere Stärken besser einsetzen und dominierten das Spiel. Zusammengefasst bin ich sehr zufrieden mit dem Trainingscamp und wir hatten auch keine verletzten oder angeschlagenen Spieler zu beklagen. Jetzt gilt es zu regenerieren und die Spieler haben sich einige freie Tage verdient. Am Montag geht es wieder weiter", so Feldhofer.

Auftakt gegen Hartberg

Am Freitag geht es für die Kärntner wieder zurück in die Heimat. Ernst wird es dann am 15. Februar. Zum Auftakt der Frühjahrs-Bundesligasaison trifft der WAC daheim (17) auf Hartberg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren