Brasiliens am Knöchel verletzter Fußball-Star Neymar muss laut Medienberichten für die beiden ausstehenden WM-Gruppenspiele der "Selecao" passen. Wie Team-Arzt Rodrigo Lasmar am Freitag bekannt gab, laboriert der Stürmer an einer Bänderverletzung, wie eine MRI-Untersuchung ergeben hätte. Auch Rechtsverteidiger Danilo muss aufgrund einer Bänderblessur im Knöchel pausieren und soll wie Neymar frühestens für das Achtelfinale fit werden.

Brasilien trifft nach dem 2:0 gegen Serbien am Montag auf die Schweiz, danach wartet noch als letzter Gruppengegner Kamerun. Neymar hatte sich gegen die Serben in der zweiten Halbzeit verletzt, anschließend war sein Knöchel stark geschwollen.

Beide Spieler sollen in den nächsten Tagen nun per Physiotherapie behandelt werden. "Sie werden das nächste Spiel ganz sicher verpassen. Wir müssen vorsichtig sein. Sie werden behandelt, um sie wieder in Form zu bringen, damit sie bei der WM wieder spielen", sagte Lasmar.

TOPSHOT-FBL-WC-2022-MATCH16-BRA-SRB
© APA/AFP/GIUSEPPE CACACE