AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

30.000 im Hyde ParkWarum es kein "Public Viewing" in England gibt

Heute werden sich wieder 30.000 Fans im Londoner Hyde Park zum gemeinschaftlichen Fußball-Schauen einfinden. Das Spektakel findet jedoch nicht als "Public Viewing" statt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Haben Englands Fans auch heute etwas zu feiern? © (c) AP (Matt Dunham)
 

Public Viewing definiert sich folgendermaßen: Es ist eine im Deutschen verwendete Bezeichnung für die öffentliche Liveübertragung von Sportereignissen oder anderen Events auf Videowänden. Der Ausdruck entstammt dem englischen public für „öffentlich“ und viewing für „ansehen, anschauen“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren