Im steirischen UnterhausFußball-Torhüter erzielt aus einem Freistoß ein Traumtor

Einen Torhüter als Torschützen - das hat es heute in der 1. Klasse Mitte A im steirischen Fußball-Unterhaus gegeben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Peggau II feiert Torhüter Thomas Filzmoser
Peggau II feiert Torhüter Thomas Filzmoser © Marcel Yildiz
 

Fußball-Tormänner sind grundsätzlich dafür da, um Gegentore zu verhindern. Das hat aber schon etliche Show-Goalies wie etwa den 74-fachen Nationalspieler aus Paraguay, Jose Luis Chilavert, nicht davon abgehalten, selbst Tore zu erzielen. Der mittlerweile 56-Jährige traf in seiner Karriere unglaubliche 62 Mal. Nur Rogerio Ceni gelangen mit 105 Toren mehr Treffer. Das Besondere daran: Chilavert erzielte viele seiner Tore per Freistoß. Bei der WM 1998 in Frankreich knallte der Südamerikaner einen Freistoß im Gruppenspiel gegen Bulgarien an die Querlatte und verpasst es somit, als erster Torhüter ein WM-Tor zu erzielen.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.