Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fußball-Oberliga"Mucki" Wieger: Die lebende Legende ist auch mit 48 noch nicht müde

Knapp 450 Profispiele absolvierte Herbert Wieger in seiner Karriere. Nach seiner Station in Kapfenberg legte der damals 39-Jährige zwar eine Fußballpause ein, doch schon bald kehrte er als Unterhaus-Kicker zurück.

ESV Knittelfeld vs. Krieglach
Krieglachs Herbert Wieger © (c) Richard Purgstaller (Richard Purgstaller)
 

Kindberg, Bruck und Thörl waren Wiegers Stationen, bevor er im Jahr 2018 in Krieglach anheuerte. Und dort ist der mittlerweile 48-Jährige noch immer aktiv – wobei die Reduzierung auf „aktiv“ die Leistung von Wieger deutlich schmälern würde. In den ersten fünf Saisonspielen traf Wieger drei Mal. Unter anderem gelang ihm ein Doppelpack gegen Unzmarkt zum 2:0-Sieg. „Das Spiel war zugeschnitten auf mich, weil wir sehr auf Konter gespielt haben. Es waren dann auch beides Kontertore“, sagt der Stürmer. Eine Knieverletzung stoppte Herbert „Mucki“ Wieger unmittelbar nach seinem Doppelpack und als er wieder kurz vor dem Comeback stand, verletzte er sich erneut. „Ein Kollege hat mir die große Zehe gebrochen“, sagt Wieger.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren