Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fußball-OberligaEin ungeschlagener Spitzenreiter und ein Comeback mit 46

Wenn Trofaiach auf den Herbst zurückblickt und kein einziges Mal als Verlierer vom Platz gehen musste, sollte man eigentlich vollauf zufrieden sein.

Trofaiach vs. Obdach
Trofaiach vs. Obdach © (c) Richard Purgstaller (Richard Purgstaller)
 

Trofaiach überwintert zwar als Erster, hat aber dann doch bei fünf Siegen und ebensovielen Unentschieden zu viele Punkte liegen gelassen. „Das ist natürlich Jammern auf sehr hohem Niveau“, sagt Trofaiach-Trainer Rene Lerch und fügt hinzu: „Die Liga ist extrem ausgeglichen. Es waren aber schon ein paar sehr unnötige Punkteverluste dabei.“
Personell will Lerch seine Mannschaft weiterentwickeln. „Wir brauchen einen Tormann, da uns Lukas Zach jetzt leider fix verlässt und auch so werden wir uns umschauen, denn wenn man Tabellenführer ist, will man dann auch den nächsten Schritt machen“, erklärt Lerch zuversichtlich.
Hervorheben will man in Trofaiach keinen Spieler, denn man ist mit dem Kollektiv sehr zufrieden. Einzig Toptorschütze Mario Sacer verdient es, extra erwähnt zu werden, denn er steuerte zu den insgesamt 20 geschossenen Treffern der Trofaiacher gleich 50 Prozent, also zehn Tore bei.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren