Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

England - Österreich 1:0Foda: "Wir hätten uns den Ausgleich verdient"

Franco Foda zeigte sich nach dem 0:1 gegen England zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Torhüter Daniel Bachmann „hat die Chance genützt“.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Franco Foda © GEPA pictures
 

Sie ist den Österreichern wohl einigermaßen geglückt, die Wiedereroberung des Selbstvertrauens nach dem misslungenen Auftakt in die WM-Qualifikation. Zumindest vermittelten die Spieler nach der knappen 0:1-Niederlage gegen England ihr subjektives Gefühl, mit diesem Match eine Aufwärtsbewegung vollzogen zu haben. Aleksandar Dragovic zog jedenfalls ein positives Fazit aus der Partie. „Wir können viel Positives mitnehmen. Wir haben sehr gute Phasen gehabt. In der zweiten Hälfte sind die Fans immer ruhiger geworden, das war ein gutes Zeichen für uns“, meinte der Routinier, der nur einen Umstand bedauerte. „Es ist nur nicht gelungen, den Ball über die Linie zu bringen.“

Kommentare (3)
Kommentieren
Reipsi
5
7
Lesenswert?

Ich hoff der

Alaba war da nicht dabei , weil der bringt seine Leistung nur bei seinen Club und sonst nirgends, den einzusetzen ist ein Blödsinn, der will sich nur darstellen.

Starfox
0
13
Lesenswert?

Nette umschreiben

für England hat uns dann ein bisschen mitspielen lassen.

Peterkarl Moscher
8
13
Lesenswert?

Kasperltheater

Mit der Nudltruppe zur Euro das ich nicht lache !!!