Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖFB-CupAuftaktspiele sind nicht die Lieblingsübung des TSV Hartberg

Der TSV Hartberg gastiert heute (11 Uhr) zum Auftakt des ÖFB-Cups in Altach beim Viertligisten Dornbirn.

Hartbergs Neuzugang Philipp Sturm
Hartbergs Neuzugang Philipp Sturm © (c) GEPA pictures (Simona Donko)
 

Die ersten Runden im ÖFB-Cup sind nicht gerade die Lieblingsübung des TSV Hartberg. In der Saison 2018/19 quälten sich die Oststeirer über Grödig in der Verlängerung mit 5:3 hinweg, schafften es dann aber bis ins Viertelfinale. Dort war mit einem 2:5 gegen Rapid Endstation. Im vergangenen Spieljahr scheiterte Hartberg gegen Wiener Viktoria im Elfmeterschießen mit 3:5, nachdem es nach regulärer Spielzeit 2:2 gestanden war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren