AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AnalyseDie große Problematik der Leihverträge

Leihverträge sind in Österreich sehr beliebt. Aber dass sie mitten in der Saison aufgelöst werden dürfen, kann in Wettbewerbsverzerrung münden. Die ärmeren Vereine geraten in eine Abhängigkeit. Und einer gewinnt immer.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Salzburg holte Anderson Niangbo (links) vom WAC zurück und verkaufte ihn dann nach Belgien © APA/GERT EGGENBERGER
 

Die Transferzeit ist abgelaufen und damit hat die turbulenteste Phase des Fußballwinters ein Ende gefunden. Ob es ein glückliches ist, wird sich für so manchen Verein erst herausstellen. Doch die soeben ausgeklungene Periode ist es durchaus wert, einer kritischen Prüfung unterzogen zu werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

melahide
0
0
Lesenswert?

Ja

das ist ein Symptom mit den Leihverträgen, aber keine Ursache. Die Ursache ist, dass es wenige Spitzenklubs gibt, die durch die Champions League und/oder Investoren Millionen kassieren, sich Spieler schnappen, sich Vereinsnetzwerke aufbauen, Spieler dort hin verleihen usw. Deshalb gehören auch Kostengrenzen, Investoren sollen weg, CL abschaffen (sind e immer die gleichen Vereine drin) und wieder einen Pokal der Landesmeister um alles ein bisschen zu verteilen. Und verschiedene Länder interessanter zu machen

Antworten
az67
0
1
Lesenswert?

Noch viel schlimmer !

Und der eigene Nachwuchs bleibt auf der Strecke!
Das größte Problem ist das man sich lieber zwei drei Leihspieler holt die meistens für den Stammverein zu schwach sind. Dabei ist das größte Problem das der eigene Nachwuchs nicht mehr die Chance hat in der Kampfmanschaft Fuß zu fassen und irgendwo in der zweiten oder Regionalligen sich wieder findet. Langfristig ist das der Tod einer Liga wie in Österreich! Unabhängig davon ist ein Leihspieler immer nur eine kurzfristige Lösung und keinerlei Nachhaltige Investition für einen Klub!

Antworten
VH7F
0
0
Lesenswert?

Wenn einer im Winter weg will, schafft er das auch ohne Leihvertrag

Die Ablöse kassiert halt ein anderer. Schwache Spieler wird man vielleicht schneller wieder los. Hat alles zwei Seiten.

Antworten