AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Real MadridDie "Königlichen" sind seit 14 Ligaspielen unbesiegt

Real Madrid nach 4:1-Sieg bei Osasuna vorerst sechs Punkte vor dem FC Barcelona.

Real besiegt Osasuna 4:1
Real besiegt Osasuna 4:1 © AP
 

Real Madrid hat die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Meisterschaft zumindest für wenige Stunden ausgebaut. Die "Königlichen" feierten am Sonntag einen 4:1-Sieg beim Zwölften Osasuna und setzten sich damit vorerst um sechs Punkte von Verfolger FC Barcelona ab. Der Titelverteidiger traf am Abend (21.00 Uhr) zum Abschluss der 23. La-Liga-Runde noch auswärts auf Betis Sevilla.

Unai Garcia (14.) ließ den Außenseiter dank eines frühen Tores auf eine Überraschung hoffen, Isco (33.) und Sergio Ramos (38.) sorgten mit einem Doppelschlag aber noch in der ersten Hälfte für die Wende. In der Schlussphase brachten Tore der beiden "Joker" Lucas Vazquez (85.) und Luka Jovic (92.) noch klare Verhältnisse. Die Madrilenen rehabilitierten sich damit nach dem Aus im Copa-del-Rey-Viertelfinale gegen Real Sociedad (3:4) am Donnerstag und setzten ihre ungeschlagene Serie in der Meisterschaft fort. Zum 14. Mal in Folge gab es für das Team von Trainer Zinedine Zidane dort keine Niederlage.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren