In einer Woche103 positive Corona-Fälle in der Premier League

In der Premier League wurden in nur einer Woche 103 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Die Fußball-Premier-League hat in der Vorwoche einen Rekord von 103 Corona-Fällen unter Spielern und sonstigen Teammitgliedern verzeichnet. Dies gab die Liga am Montag im Rückblick auch auf viele Spielverschiebungen rund um Weihnachten bekannt. "Die Liga kann bestätigen, dass es zwischen Montag, 20. Dezember und Sonntag, 26. Dezember, 15.186 Covid-19-Tests gegeben hat. 103 davon waren positiv", verlautete die Liga.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dude
0
3
Lesenswert?

Wurde auch mitgeteilt,

... wie viele Profis davon geimpft waren?
Ich gehe davon aus, dass nicht!
Anzunehmen ist, dass die meisten davon geimpft waren, denn ein internationaler Spielbetrieb ist in der obersten Spielklasse doch nur noch geimpft möglich!
Ich wünsche allen Betroffenen einen milden Verlauf und ein baldiges Comeback auf dem Rasen. Bei der Omikron Variante ist dies sehr wahrscheinlich! Hoffentlich!

Kleine Zeitung
0
2
Lesenswert?

Impfung

Sehr geehrte(r) dude,
bedauerlicherweise gibt es keine genauen Angaben wie viele von den betroffenen Spielern geimpft waren. Allerdings, sind nach Angaben der Premier League (Stand Oktober 2021) 68% der Spieler 2x geimpft und 81% 1x.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion