Premier LeagueBrighton-Spieler wegen Verdachts auf sexuellen Übergriffs festgenommen

Ein Fußballer des englischen Premier-League-Klubs Brighton & Hove Albion ist festgenommen worden, weil ihm ein sexueller Übergriff auf eine Frau in Sussex vorgeworfen wird.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Yves Bissouma (rechts) soll im Zentrum der Ermittlungen stehen. © AFP
 

Brighton & Hove Albion erklärte dazu, ein Spieler des Klubs unterstütze die Polizei "bei den Ermittlungen zu einer angeblichen Straftat". Um welchen Profi es sich handelte, teilte Brighton & Hove nicht mit. Im Internet kursiert jedoch ein Video, bei dem man sieht, wie ein Mann in Handschellen abgeführt wird - dabei soll es sich offenbar um Brightons Yves Bissouma handeln.

Die Polizei in Sussex hatte am Donnerstagmorgen mitgeteilt, ein Mann in den 40ern und ein Mann in den 20ern, beide aus Brighton, seien wegen des Verdachts des sexuellen Übergriffs festgenommen und auf Kaution bis zum 3. November freigelassen worden, während die Ermittlungen fortlaufen. Das Duo soll am Mittwoch in den frühen Morgenstunden eine Frau in der Innenstadt von Sussex angegriffen haben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!