AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Europa LeagueDas Geheimnis des LASK liegt in den Vorgeschichten

Vor dem Duell mit Manchester United spricht LASK-Spieler Reinhold Ranftl über die Ursachen des Aufstiegs, die Chancen und das Geisterspiel.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Reinhold Ranftl gehört zum Kern des LASK-Teams © GEPA pictures
 

So ein Ausschluss hat immer einen bitteren Beigeschmack, doch der Schärfegrad ist von höchst unterschiedlicher Ausprägung. Der Platzverweis von Reinhold Ranftl etwa im Cup-Halbfinale gegen Salzburg hat den Steirer ein paar Tage später in eine höchst komfortable Lage befördert. Während sich seine Kollegen nach dem Match gegen Mattersburg auf der Heimreise befanden, sah der zum Pausieren gezwungene LASK-Spieler schon wieder „rot“, er durfte nämlich den „Red Devils“ beim Sieg im Manchester-Derby auf die Beine schauen. Die Vorfreude auf das Europa-League-Duell mit United war signifikant angestiegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren