Das sind gute Nachrichten – für alle Fußballfans. Dortmund-Stürmer Sebastien Haller hat beim 6:0 der Borussia gegen den FC Basel in einer halben Stunde gleich drei Tore erzielt.

Es waren Hallers ersten Tore für Dortmund – nachdem er im Sommer für 30 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Dortmund gewechselt war und die Nachfolge von Erling Haaland hätte antreten sollen.

Statt Pflichtspieleinsätzen und Toren auf dem laufenden Band folgte aber die Diagnose Hodenkrebs. Chemotherapie und zwei Operationen waren notwendig – aber jetzt ist der Ivorer endgültig auf dem Weg zurück.