Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bayern - FrankfurtSo erklärt Hinteregger seinen Thiago-Check gegen die Bande

Der FC Bayern ist dem Gewinn des deutschen Fußball-Doubles wieder einen Schritt näher gekommen. Durch das Heim-2:1 über Eintracht Frankfurt steht der Titelverteidiger zum insgesamt 20. Mal im DFB-Pokal-Finale. Kurz stand Martin Hinteregger im Blickpunkt des Halbfinales.

Martin Hinteregger
Martin Hinteregger © AFP
 

Es lief bereits die Nachspielzeit im DFB-Halbfinale zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt, als es noch einmal richtig hitzig wurde. Eintracht-Verteidiger Martin Hinteregger hatte Bayern-Spieler Thiago Alcántara an der Seitenlinie mit einem doch recht heftigen Check in die Werbebande geschickt. Es folgte eine Rudelbildung, der ÖFB-Teamspieler kassierte wie auch Bayerns Hernandez, der Thiagos Rächer mimte, die gelbe Karte.

Nach der Partie entschuldigte sich der 27-Jährige für seine Aktion: "Das war kein Frust. Natürlich war das ein dummes Foul. Das tut mir leid." Der Verteidiger hatte auch eine Erklärung parat, wenn auch eine ziemlich kuriose: "Wenn man 90 Minuten Robert Lewandowski gewöhnt ist, der hat einen ganz anderer Körper - und dann kommt einer, der nicht so viele Kilo auf die Waage bringt, dann sieht das schon mal anders aus. War natürlich nicht meine Absicht."

Hier sehen Sie den Rempler im Video (Minute 2:58):

Zur Info: Lewandowski bringt 80 Kilogramm auf die Waage, der Spanier, der zum Glück unverletzt geblieben ist, nur 71 Kilogramm.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Carlo62
0
0
Lesenswert?

Das war eine klare rote Karte!

Keine Chance auf den Ball (Ball bereits im Aus) und ein Check, der Thiago voll in die Werbebande katapultiert. Der Schiri hat vor allem in der 2. Hälfte die Härte der Frankfurter nicht entsprechend geahndet, das führt meist zu noch härteren Fouls.

Lodengrün
1
8
Lesenswert?

Der gute Hinteregger

liefert Woche für Woche eine Weltklassepartie ab. Er wäre für jedes Spitzenteam eine Bereicherung. Gratuliere. Nun das das Foul sah arg aus, der Thiago ist aber auch wirklich ein Vogerl.

Carlo62
1
0
Lesenswert?

Der Hinteregger kann Thiago nur an der Outlinie foulen,

auf dem Spielfeld ist der nämlich mit einer Körpertäuschung innerhalb einer Sekunde um 5m an ihm vorbei. Das war für mich eine klare rote Karte!