Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Champions-League-Viertelfinale8:2-Sieg! Die Bayern demolieren den FC Barcelona

Was für ein Fußballabend in Lissabon. Der FC Bayern schoss den FC Barcelona im Viertelfinale der Champions League mit 8:2 aus dem Stadion. Dabei fabrizierte David Alaba sogar ein Eigentor. Im Halbfinale geht es entweder gegen Manchester City oder Lyon.

Jubel bei den Münchnern © AFP
 

Eine sensationelle Leistung liefert der FC Bayern im Viertelfinal-Kracher der Champions League gegen den FC Barcelona in Lissabon ab. So triumphierten die Münchner gegen den spanischen Spitzenklub mit 8:2. Die Belohnung für dieses Schützenfest ist das Halbfinale - dort wartet am Mittwoch (21 Uhr) der Sieger aus Manchester City gegen Olympique Lyon.

Bereits in der vierten Minute ging der deutsche Rekordmeister in Führung. Thomas Müller, mit 113. Einsätzen in der Champions League Rekordspieler der Bayern, nützte eine ideale Vorlage von Robert Lewandowski zur Führung. Der Dämpfer folgte in der 7. Minute: Ausgerechnet David Alaba, der noch immer im Vertragspoker mit den Deutschen steht, sorgte mit einem Eigentor für das 1:1. Bei seinem Klärungsversuch schlenzte der Österreicher den Ball über Goalie Manuel Neuer in den eigenen Kasten.

Zum Nachlesen hier der LIVETICKER

Doch die Bayern, die wie Barcelona zum 18. Mal im Viertelfinale der Königsliga standen (Rekord), erholten sich rasch von dem Schock. In der 21. Minute zog Ivan Perisic nach einer Gnabry-Vorlage von links ab und traf zum 2:1. Sechs Minuten später jubelten die Münchner erneut: Diesmal machte es Gnabry selbst. Damit aber nicht genug, so durfte Müller in der 31. Minute das zweite Mal an diesem Abend die Faust ballen: Der Bayer zog im Strafraum knallhart ab und versenkte den Ball im rechten Eck zum 4:1.

Nach der Pause ließ der Druck der Deutschen etwas nach und bei den Katalanen keimte etwas Hoffnung auf. Dafür sorgte Luis Suarez, der sich in der 56. Minute mit einem tollen Alleingang durch die Bayern-Abwehr tankte und den  Ball zum 2:4 versenkte. Sieben Minuten später sorgten die Bayern jedoch mit einer Traumaktion für die Vorentscheidung: Alphonso Davies legte auf der linken Seite ein sensationelles Dribbling hin und schaffte dann noch einen Idealpass auf Joshua Kimmich - 5:2!

Champions League

FC Barcelona - FC Bayern München 2:8 (1:4)

Spielort: Estadio da Luz.
Tore: Alaba (7./Eigentor), Suarez (57.) bzw. Müller (4., 31.), Perisic (21.) Gnabry (27.), Kimmich (63.), Lewandowski (82.), Coutinho (85., 89.).

Heute (21.00 Estadio Jose Alvalade):
Manchester City - Olympique Lyon

Halbfinale:
Dienstag, 18. August (21.00, Estadio da Luz): Paris Saint-Germain - RB Leipzig
Mittwoch, 19. August (21.00, Estadio Jose Alvalade): Bayern München - Sieger aus Manchester City/Olympique Lyon

Finale:
Sonntag, 23. August (21.00, Estadio da Luz)

Damit aber nicht genug: Auch Goalgetter Lewandowski kam zu seinem Treffer. In der 82. Minute köpfte er nach Gnabry-Vorlage zum 6:2 ein. Und weil die Bayern gerade in Torlaune waren, traf Philippe Coutinho in den Minuten 86 und 88 auch noch zum 7:2 und zum 8:2. Was für eine unfassbare Pleite für den FC Barcelona!

Gutes Omen für die Münchner: Der Sieger des Duells FC Bayern gegen Barcelona hat oin weiterer Folge bisher immer die Champions League gewonnen. Zudem sind die Münchner der letzte Titelträger der Königsklasse im laufenden Bewerb.

Kommentare (5)

Kommentieren
ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
2
9
Lesenswert?

Genial gespielt !!

Auch wenn es sehr viele Gegner der Bayern (wie oft als FC Hollywood benannt) gibt, .............

die Spielweise, die Form, die taktische Disziplin uvm. sind ein Vorzeigebeispiel, Gratulation den Bayern (den Spielern und Trainer Flick) für das Lehrspiel !!

plolin
1
15
Lesenswert?

Na Bumm

Das war aber wirklich eine peinliche Vorstellung von den Spaniern.

MJ74
5
16
Lesenswert?

Neuer vs Ter Stegen

Hoffentlich ist jetzt alles geklärt und wieder Ruhe in dieser causa.

badkitten
1
12
Lesenswert?

Wobei

Ohne Ter Stegen wären es heute weit über 10 Tore gewesen 😂😂

vanhelsing
4
13
Lesenswert?

Schwach,

schwächer, Barca!!!!