AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Ich war ein Idiot"Klopp entschuldigt sich bei Dolmetscher

Nach dem 2:0-Erfolg über Salzburg hat sich Liverpool-Trainer Jürgen Klopp beim Dolmetscher für eine Aussage am Tag davor entschuldigt.

Jürgen Klopp
Jürgen Klopp © AP
 

Einen Tag vor dem 2:0-Erfolg über Salzburg machte Liverpool-Trainer Jürgen Klopp den Dolmetscher auf der Pressekonferenz zur Schnecke. Eine Übersetzung gefiel dem Trainer gar nicht.

Nach dem Sieg gegen den österreichischen Meister und dem damit verbundenen Aufstieg in die K.o.-Phase der Champions League zeigte der Deutsche dann Größe. Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel entschuldigte er sich öffentlich beim Dolmetscher.

"Bevor wir beginnen, möchte ich mich entschuldigen für gestern. Ich weiß, so etwas ist absolut scheiße, weil es in der Öffentlichkeit stattfindet. Ich mochte das nicht, wie es übersetzt wurde, aber die Art und Weise, wie es stattgefunden hat, das muss besser laufen", sagte Klopp und reichte dem Dolmetscher die Hand. Abschließend meinte Klopp auf Englisch: "Ich war ein Idiot."

Kommentare (1)

Kommentieren
Lodengrün
0
16
Lesenswert?

Dieser Mann

ist nicht nur als Trainer eine Größe.

Antworten