Die Stimmen zum Champions League Finale Real Madrid schreibt Geschichte

Die Meinungen zum historischen 4:1-Sieg von Real Madrid über Juventus Turin im Finale der Champions League.

Zinedine Zidane

Zinedine Zidane (Trainer Real Madrid): "Hinter all dem steht eine Menge Arbeit. Ich bin glücklich, zu diesem großen Club zu gehören, diesen großen Verein zu führen, diese großen Spieler. Das ist wunderschön."

APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE

Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo (zweifacher Torschütze Real Madrid): "Das ist eine unglaubliche Saison. Ich bin froh, sie mit dem Champions-League-Sieg zu krönen. Wir sind alle beeindruckt. Das ist ein wunderbares Ende der Saison."

APA/AFP/ADRIAN DENNIS

Toni Kroos

Toni Kroos (Real Madrid): "Ich bin unfassbar glücklich, dass es funktioniert hat. Die Champions League einmal zu gewinnen, ist unglaublich. Sie zu verteidigen, ist Wahnsinn. Cristiano hat uns seit dem Viertelfinale durch alle Runden geschossen. Du brauchst am Ende den, der die Tore macht."

APA/AFP/JAVIER SORIANO

Gianluigi Buffon

Gianluigi Buffon (Torhüter Juventus): "Es ist eine große Enttäuschung, weil wir dachten, wir haben alles notwendige geleistet für den Sieg. Um diesen Pokal zu gewinnen, muss man stärker sein als alle anderen. Sie haben verdientermaßen gewonnen."

APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE

Gareth Bale

Gareth Bale (Real Madrid): "Diesen Titel in meiner Heimatstadt zu gewinnen, ist ein großartiges Gefühl. Wir haben Geschichte geschrieben und werden diesen Moment jetzt genießen."

APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE

Sergio Ramos

Sergio Ramos (Real Madrid): "Wir sind extrem stolz. Wir hatten ein Rendezvous mit der Geschichte - wir wollten unbedingt gewinnen und etwas schaffen, was zuvor noch niemandem gelungen ist."

AP
1/6
Kommentieren