Lewandowski ging leer ausPSG-Star Lionel Messi gewinnt zum siebenten Mal Ballon d'Or

Lionel Messi schnappte sich den Ballon d'Or vor Robert Lewandowski und Jorginho. Bei den Damen setzte sich Alexia Putellas durch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lionel Messi mit Familie © AP
 

Zum siebenten Mal in seiner Karriere darf sich PSG-Star Lionel Messi über den Ballon d'Or als bester Fußballer der Welt freuen. Der Argentinier verwies Bayern-Superstar Robert Lewandowski auf den zweiten Rang. Auf Platz drei folgte Italiens Jorginho vom FC Chelsea.

Bei den Damen sicherte sich der spanische Barcelona-Star Alexia Putellas die Trophäe. Sie gewann mit ihren Teamkolleginnen in der Vorsaison Meisterschaft, Pokal und Champions League. Der Ballon d'Or feminin wurde erst zum dritten Mal vergeben.

Zum besten Tormann wurde Gigio Donnarumma gewählt, der Nachwuchspreis mit der Kopa-Trophäe ging an Barcelonas Pedri. Als bester Torschütze wurde Robert Lewandowski geehrt. Champions-League-Sieger Chelsea durfte sich über die Auszeichnung "bester Klub" freuen.

Die besten zehn Spieler
1. Lionel Messi
2. Robert Lewandowski
3. Jorginho
4. Karim Benzema
5. N'Golo Kante
6. Cristiano Ronaldo
7. Mohamed Salah
8. Kevin De Bruyne
9. Kylian Mbappe
10. Gigio Donnarumma

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

TP7-100
0
2
Lesenswert?

Sehe ich anders…

Geht es darum wer die meisten Titel gewonnen hat oder um den besten Fußballer?
Also doch Lewandowski!

polesch1
4
0
Lesenswert?

Beim Ballon d' Or handelt es sich um die...

Auszeichnung zum "Weltfußballer" des Jahres. Das scheinen einige hier zu vergessen. Die Frage, ob die Wahl gerecht ist oder nicht, kann also nicht mit einem verengten europäischen Blick beantwortet werden. Und auch nicht ausschließlich mit Toren und Vorlagen (dann hätte es sich Lewandowski verdient).

Was hat Lewandowski heuer gewonnen: die deutsche Meisterschaft.
Was hat Messi gewonnen: den spanischen Cup und die Copa America
Was hat Jorginho gewonnen: die Champions League, den UEFA Super Cup und den Europameistertitel.

Lewandowski kann also froh sein, auf Platz 2 gekommen zu sein!

homerjsimpson
0
1
Lesenswert?

Nach der Logik hätte Messi kaum mal was gewonnen, nie Weltmeister, bis heuer

nie den Copa America (und den spielen 2 Mannschaften unter sich aus). Messi ist ein Großer, aber die Leistungen im heurigen Jahr waren bei weitem nicht das was sie mal waren. Man kann aber auch sagen: Was solls, so wie der Oskar, viel Rummel und wenig Sinn und Gewicht. Vlt machen wir einfach einen Alternativ-Preis, da gewinnt dann der beste. Messi war das nicht.

homerjsimpson
3
10
Lesenswert?

Er hatte es sich oft verdient, heuer aber sicher nicht.

Sentimentalität sollte nicht den Ausschlag geben, Preise zu verleihen, einen letzten Titel hätte man ihm nicht schenken müssen, auch so wäre er einer der größten aller Zeiten.

OE39
12
46
Lesenswert?

Frechheit

Der hat genau gar nix geleistet außer dass er blöd umhergeweint hat, dass er nicht mehr bei seinem geliebten Club spielen darf zu seinem exorbitant hohem Gehalt. Lewandowski hätte es absolut verdient, genau so wie Benzema oder Mo Salah. Aber dieses ewige "dem Messi huldigen" ist schon zum Kotzen! Aber Gott sei Dank gibt es eh Wichtigeres auf der Welt.

DukeNude
18
9
Lesenswert?

Bitte?

Nix geleistet? Schauen Sie sich doch seine Spiele an. Der Herr ist noch immer mit Abstand der beste Fußballer der Welt. Ein Titel gewonnen, die meistens Tore erzielt, Assists...
Aber Sie sind sicher der größere Experte als die Jury

TP7-100
4
15
Lesenswert?

Besser?

Die Fakten für Unwissende: Lewandowski 63 Tore, 10 Vorlagen in 56 Spielen; Messi 40 Tore, 21 Vorlagen in 52 Spielen…
Und wenn man tiefer die Materie der Statistiken geht ( Laufwege, Passgenauigkeit usw.) gibt es kaum Werte wo Messi bessere war!
Zufällig spielt er aber jetzt in Frankreich! 🤭

Also erst recherchieren dann schreiben!

SagServus
0
0
Lesenswert?

Und wenn man tiefer die Materie der Statistiken geht ( Laufwege, Passgenauigkeit usw.) gibt es kaum Werte wo Messi bessere war!

Auf Imgur (somit leider nicht verlinkbar) gibt's eine Übersicht zwischen Messi, Lewandowski und Benzema mit den Statistischen Werten bis Votingschluss.

In der ist Lewandwoski in genau einer Kategorie besser als Messi: In der der erzielten Tore.

Wobei ich diese Werte jetzt nicht alle gecheckt habe (ich geh jetzt nicht sämtliche Spiele durch um zu überprüfen ob Messi jetzt wirklich 2525 angekommene Pässe gespielt hat oder ob die 715 von Lewandowski stimmen).

Bei den Titeln ists wohl eher Geschmacksfrage ob die Copa del Rey und die Copa America jetzt wertiger sind als die Meisterschale der BuLi und der Gewinn der Klub-WM.