1:2 gegen SpanienNach 37 Partien ohne Niederlage riss Italiens Serie

Im Halbfinale der Nations League musste sich Italien geschlagen geben. Die Niederlage gegen Spanien beendete einen langen Erfolgslauf.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Jetzt ist es tatsächlich passiert. Zum ersten Mal seit dem 10. September 2018 hat die italienische Fußball-Nationalmannschaft wieder ein Spiel verloren. Im Halbfinale gegen Spanien setzte es ein 1:2. Ferran Torres (17., 45.+2) erzielte beide Treffer für die Spanier, Lorenzo Pellegrini (83.) sorgte für Italiens Ehrentreffer. Schon vor der Pause musste Leonardo Bonucci mit Rot vom Platz (42.)

Es war das Ende einer italienischen Serie von 37 Spielen ohne Niederlage.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.