Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fußball in den USAEchter Fußball in Disney World

Die Meisterschaft der nordamerikanischen Profliga wird in Disney World in Florida fortgesetzt.

Bald wird in Disney World Fußball gespielt, aber ohne Besucher © AP
 

Die nordamerikanische Fußball-Profiliga Major League Soccer (MLS) setzt ihre wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Saison mit einem Turnier in Disney World fort. Ab 8. Juli wird ohne Fans gespielt, wie MLS-Commissioner Don Garber am Dienstag in einem Statement bekannt gab. Er begrüßte die Möglichkeit, dass alle 26 Teams in einer "kontrollierten Umgebung" spielen könnten.

Das Turnier wird bis 11. August laufen. Nach Informationen von ESPN werden alle Mannschaften auf das Gelände von Disney World nahe Orlando (Florida) ziehen und dort in Quarantäne leben. Jede Mannschaft bestreitet in der Gruppenphase drei Spiele, die auch zum Liga-Grunddurchgang zählen. Der Sieger erhält einen Startplatz für die CONCACAF-Champions-League. Im Anschluss an das Turnier will die MLS die reguläre Saison in den Heimstätten der Teams fortsetzen. Die MLS hatte die Meisterschaft am 12. März nach zwei Runden unterbrochen.

Auch die Basketball-Liga NBA will ihre Saison mit Spielen auf dem riesigen ESPN Wide World of Sports Complex in Disney World ab 31. Juli fortsetzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren