Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steigende Corona-Zahlen in PortugalVirus könnte die Champions League verhindern

Ab dem Viertelfinale soll die Fußball-Champions-League in Lissabon fortgesetzt werden. Doch steigende Corona-Zahlen in Portugals Hauptstadt lassen nun große Zweifel über den Austragungsort aufkommen. Auch die UEFA macht sich schon Gedanken.

Hier soll ab 12. August die Champions-League zu Ende gespielt werden. Doch nun wackelt Lissabon © GEPA pictures
 

Ab Mitte August soll in Lissabon die Champions-League-Saison zu Ende gespielt werden. Steigende Corona-Fälle dort könnten den Plan durchkreuzen. Springt Frankfurt ein? Erst vor wenigen Tagen hat die UEFA verkündet, die Champions-League-Saison als Turnier in Lissabon fortsetzen zu wollen. Spätestens ab dem 12. August, wenn die Viertelfinal-Duelle steigen, soll in der Hauptstadt Portugals gespielt werden.

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren