AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

New Jersey Devils sichern sich Rechte an Jack Hughes

Die New Jersey Devils haben sich mit dem ersten Pick beim diesjährigen NHL-Draft in Vancouver die Rechte am US-amerikanischen Toptalent Jack Hughes gesichert.

© APA (Getty)
 

Das finnische Top-Eishockey-Talent Kaapo Kakko wurde als Overall-Nummer-2 von den New York Rangers gezogen. Erst an dritter Stelle folgte mit Stürmer Kirby Dach (Chicago Blackhawks) der erste Kanadier.

Der 18-jährige in Orlando geborene Center Jack Hughes ist der erst achte US-amerikanische Spieler, der als Overall-Nummer-1-Draft gezogen wurde. Bei der U18-WM Ende April spielte er groß auf und kam auf 20 Scorerpunkte. "Ich bin so aufgeregt, dass ich jetzt ein Devil bin", sagte Hughes. Der letzte US-amerikanische Top-Pick war Auston Matthews (Toronto).

Alex Turcotte, als Nummer fünf von den LA Kings gezogen, ist übrigens der Sohn von Ex-VSV-Stürmer Alfie.

Einen Überblick über alle Draftpicks gibt es HIER!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren